Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen leisten eine wesentlichen Beitrag vor, während und nach der Transplantation. Der Wechsel der Perspektive, die Sicht des Betroffennen eröffnet zusätzliche Handlungsoptionen. Wir möchte diese Arbeit ausdrücklich unterstützen und Sie auf dieser Seite mit Gruppen aus der Region bekannt machen. Mitglieder der Selbsthilfegruppe „Das zweite Leben“ laden zusammen mit Pflegenden der Transplantationsstation im Patienteninformations Zentrum (PIZ) regelmäßig zum Gespräch.

Flyer Informationsveranstaltung zu Nierenlebendspende



logo-das-zweite-leben.jpgDas zweite Leben

„Das zweite Leben“ ist eine Gruppe die sich mit den Fragen und Problemen und freudigen Momenten von Nierenlebendspendern und den Empfängern einer Nierenlebendspende beschäftigt.

An der Uniklinik Köln findet seit Anfang des Jahres ein so genannter „Runder Tisch“ im PIZ (Patienten-Informations-Zentrum) statt. Bei den Treffen sind Lara Marks, Pflegefachkraft für Transplantationspflege, und das Ehepaar Berster, selbst Spender und Empfänger von unserer Selbsthilfegruppe, anwesend.

Kontakt

Monika und Siegfried Berster
Telefon: +49 2173 294 9713
http://www.das-zweite-leben.de
und
Brunhilde Ernst
Bahnhofstraße 14a
14641 Paulinenaue
Telefon +49 170 9632380
E-Mail:

 


Logo DV

Dialyseverein Köln & Leverkusen e.V.

Gemeinnützige Selbsthilfegruppe chronisch Nierenkranker
www.dvkoeln.de

Mitglied im Bundesverband „Dialysepatienten Deutschlands e.V.“, „Hilfsfonds Dialyseferien e.V.“
BundesAG „Hilfe für Behinderte e.V.“ (BAGH), Kölner „Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfe“ (KISS)

Kontakt

Gabriele Koutalis - Geschäftsstelle
Linienstr. 38,  51375 Leverkusen
Telefon: 0214-501311
Telefax: 0214-5000894
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 


Logo_SHG

Selbsthilfegruppe Siegerland

Die SHG Niere ist ein Zusammenschluss von Dialysepatienten, Transplantierten und deren Familienangehörigen. In                                  allmonatlichen Treffen werden die zahlreichen Probleme, die ein Nierenversagen für alle Beteiligten mitbringt, in ungezwungener Atmosphäre besprochen und Erfahrungen ausgetauscht. Mit zahlreichen Info-Ständen informiert die SHG Niere die Öffentlichkeit und wirbt für Organspenden.
www.shg-niere.de

Kontakt

Dieter Hoffmann Am Rissfeld 18, 57548 Kirchen 
Telefon: (02741) 62403 
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 


Logo_Dialysestammtisch

Der DialyseStammtisch soll ein Forum sein, mit dem sich Betroffene, Angehörige und Interessierte rund um das Thema Dialyse (auch Heimdialyse) austauschen und informieren können. Um diesen Austausch in einer persönlichen Atmosphäre zu ermöglichen, wird jeweils am 2. Donnerstag im Quartal um 19.oo Uhr ein lockeres Treffen in einer Gaststätte in Köln organisiert. 
www.DialyseStammtisch.de

Kontakt

DialyseStammtisch 
c/o Jörg Rockenbach 
Postfach 330 112 
51326 Leverkusen
Telefon: 02171 - 362266 
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 


Logo_IG

Interessengemeinschaft Niere Rhein-Ahr-Eifel e. V.

Mitglied im Bundesverband Niere e. V.
Hilfsfonds Dialyseferien e. V. und andere Institute
Die IGN ist eine Selbsthilfegruppe die seit 1984 besteht, ca 180 Mitglieder hat, die aus dem nördlichen Bonner Raum sowie aus Rheinland Pfalz kommen. Unsere Mitglieder sind chronisch Nierenkranke, Dialysepatienten und Nierentransplantierte. Unser Hauptaufgabe ist die Unterstützung, Beratung, Hilfen im Krankheitsfall,- bei Pflegebedürftigkeit,- bei Behörden und Versicherungen. Unser Motto: Hand in Hand geht es besser.
www.ign-rhein-ahr-eifel.de

Kontakt

Willi Bach, Gartenstr. 3,  53501 Lantershofen, 
Telefon: 02641 6817 
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 


Logo_BDO

Der Bundesverband der Organtransplantierten e.V. (BDO) betreut Patienten und ihre Angehörigen sowohl vor als auch nach Organtransplantation. Nähere Informationen über die Regionalgruppe Köln/Bonn und Aachen finden Sie in unserem Flyer.

www.bdo-ev.de